Sagina subulata Plattenmoos Mastkraut Sternmoos (V003)

Mehr Ansichten

Sagina subulata Plattenmoos Mastkraut Sternmoos (V003)

Regulärer Preis: 2,99 €

Special Price 1,99 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Sagina bildet immergrüne dichte Polster und eignet sich daher besonders als Fugenpflanze für Plattenwege, für Steingärten und Einfassungen. Aussaat: M ...

Lieferzeit: 2-3 Werktage

ODER
Beschreibung

Details

Sagina bildet immergrüne dichte Polster und eignet sich daher besonders als Fugenpflanze für Plattenwege, für Steingärten und Einfassungen. Aussaat: März bis Mai in Schalen oder Frühbeetkasten. Samen nicht bedecken, aber gut andrücken. Direktsaat ist schwierig, aber auch möglich. Sonst vor dem Auspflanzen im Juli/Aug. abhärten. Liebt sonnigen Standort und kalkhaltigen Gartenboden.

Aussaattermin: Februar-April für grüne Ware; Februar-März für Blüte ab Juni; Mitte Juli-Ende August für blühende Pflanzen im folgenden Jahr

Kornablage: Die Saat ist sehr, sehr fein! Ggf. die staubfeinen Samen mit trockenem Quarzsand (z.b. Chinchilla-Badesand) oder feinem Getreideschrot mischen. Mehrkornablage (3-5) in Plugs; Direktsaat im Endtopf möglich

Keimung: 5-8 Tage bei 18-22 °C

Keimbedingung: Lichtkeimer. Aussaat andrücken und gleichmäßig feucht halten. Nach Erscheinen der Keimblätter die Temperatur auf 15-18 °C absenken und die Feuchtigkeit im Substrat reduzieren. Die Aussaat nicht ins direkte Sonnenlicht stellen.

Aussaatsubstrat: Lockeres und humoses Substrat mit einer leichten Aufdüngung (0,5-1,5 kg Mehrnährstoffdünger (MND)/m³, Eisen, Spurenelemente), guter Drainage (20 % Sand) und einem pH-Wert: 5.5-7.0

Topfen: 3-4 Wochen nach Aussaat tuffweise im 7-15 cm Topf

Substrat: Lockeres, grobfaseriges Staudensubstrat, 0-15 % Ton, 0-20 % Zuschlagsstoffe (z.B. Holzhäcksel, Rindenhumus, Sand, Perlite) 1-1,5 kg MND/m³, 0-2 kg Langzeitdünger (LZD; 3-9 Monate)/m³, Fe-Chelate, Spurenelemente, pH-Wert: 5.5-7.0

Temperatur: 12-15 °C. Lüftungstemperatur: 18 °C. Überwinterung ist frostfrei bei 3-5 °C oder im Freiland mit Vliesabdeckung möglich. Vor der Überwinterung im Freiland sollte der Topf gut durchwurzelt sein. Antreiben für 8-10 Wochen bei 15-18 °C oder kalt bei 8-12 °C. Die Blüte hält bei kühlen Kulturtemperaturen länger. Verträgt keine heißen Temperaturen.

Licht: Die Blüte wird im Langtag gebildet. In der dunklen Jahreszeit ist für die warme Treiberei bei sehr zeitiger Verfrühung (ab Woche 51) Assimilationslicht (13-14 h) empfehlenswert. Der Verkauf von blühenden Pflanzen spielt jedoch eine untergeordnete Rolle.

Düngung: Geringer bis mittlerer Nährstoffbedarf. Zwei Wochen nach dem Topfen mit der Nachdüngung eines MND (ca. 80-100 mg N/l, bei 2 kg LZD/m³ im Substrat) wöchentlich beginnen. Nitrat-betont düngen. Bei kalten Temperaturen und sehr feuchtem Substrat verursachen Ammonium-betonte Dünger Wurzelschäden. Ab Ende September die Düngung langsam für die Kältephase einstellen. In der Kältephase nicht düngen. Treiberei: 80-100 mg N/l eines Kali-betonten MND düngen. Vorbeugend gegen Fe-Mangel mit Fe-Chelaten und Mg-Mangel ab und zu mit Bittersalz (0,025 %) düngen. N-Überschuss möglichst vermeiden.

Kulturtipps: Gleichmäßig feucht kultivieren, aber unbedingt Staunässe vermeiden.

Keimtemperatur in 16-20'C

Keimdauer 10-14 Tage

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Art-Nr. 903
Farbe grün
Botanischer Name Sagina subulata
Deutscher Name Plattenmoos
Inhalt für ca. 800 Pflanzen
EAN 4017048520038
Züchter / Hersteller Benary / Dürr Reutlingen
Schlagwort -
Lieferzeit 2-3 Werktage
Bewertungen

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.