Widerrufsbelehrung und Allgemeine Geschäftsbedingungen


Widerrufsbelehrung

Nachfolgendes Widerrufsrecht besteht nur für private Endverbraucher, d.h. wenn die von Ihnen georderte Ware zu Zwecken dient, die nicht überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Samen-Frese, Nachf. H.-J. Durstewitz e.K.,
Kreuzstr. 15,
49124 Georgsmarienhütte,
Deutschland,
Telefon (0049) (0)5401 4660230,
Telefax (0049) (0)5401 4660231,
E-Mail widerruf@samen-frese.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Eine kurze Mitteilung zusammen mit Ihrem Namen, Adressse, Rechnungs- bzw Bestellnummer oder Bestelldatum ist ausreichend. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Dieses Formular finden Sie hier: http://www.samen-frese.de/widerrufsformular.pdf
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern,bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
Alle Leistungen, die von Samen-Frese, Nachf. Hans-Jörg Durstewitz e.K. (im Folgenden "Samen-Frese" genannt) für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur insofern Geltung, als sie zwischen Samen-Frese und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Die Angebote von Samen-Frese im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei Samen-Frese Waren zu bestellen.

(2) Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(3) Samen-Frese ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail. Nach fruchtlosem Ablauf der 10-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt. Die Einstellungen s.g. Spamfilter auf der Kundenseite liegt ausserhalb des Einflusses von Samen-Frese. Somit ist eine Haftung aus nicht erhaltenen Emails ausgeschlossen. Der Kunde sollte, sofern ihn innerhalb 60 Min. keine Bestätigungsmail erreicht hat, Kontakt mit Samen-Frese aufnehmen (Adresse s.o.).

(4) Der Kunde verpflichtet sich bei Vertragsabschluss keine unwahren oder unvollständigen Angaben bezüglich seiner persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, Email u.s.w.) zu machen. Hierzu lesen Sie bitte auch die Informationen zum Datenschutz am Ende des Textes.

§ 3 Lieferung
(1) Die Lieferung von Waren erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Sollte die bestellte Ware nicht in ausreichender Stückzahl am Lager sein, wird versucht, die fehlende Ware so schnell wie möglich nachzuliefern. Samen-Frese behält sich vor, Bestellmengen zu reduzieren oder gleichwertigen Ersatz zu liefern.

(2) Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist beträgt im allgemeinen 5 Werktage ab Versand der Auftragsbestätigung. Diese Angabe ist unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.

(3) Die Lieferung erfolgt unterhalb der Frachtfreigrenze gegen eine Service-, Verpackungs- und Versandkostenpauschale.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Samen-Frese. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Samen-Frese nicht zulässig.

§ 5 Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
(1) Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise per Lastschrift, Vorkasse, Paypal oder per Nachnahme. Samen-Frese behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten nachträglich auszuschließen und auf Vorkasse zu ändern.

(2) Bei Zahlung per Einzugsermächtigung(die Lastschrift erfolgt sofort nach Bestelleingang) verpflichtet sich der Kunde, eine Bankverbindung mitzuteilen, für die er im Besitz einer Vollmacht ist und auf dem Konto für die nötige Deckung zu sorgen. Für den Fall einer Rücklastschrift aufgrund unzureichender Deckung, erloschenen Kontos oder unberechtigten Widerspruchs verpflichtet sich der Kunde, zusätzlich zum Rechnungsbetrag die entstandenen Schäden (z. Bankspesen, Bearbeitungskosten, Kosten der Adressermittlung) zu ersetzen. Für den Fall einer Rücklastschrift aufgrund unzureichender Deckung ist Samen-Frese ermächtigt, den fälligen Betrag zuzüglich der entstandenen Schäden innerhalb von 30 Tagen erneut von dem genannten Konto durch Lastschrift einzuziehen.

(3) Bei Zahlung per Nachnahme erfolgt die Zahlung bei Übergabe der Ware.

(4) Bei Zahlung per Vorkasse: Ist innerhalb 2 Wochen nach Bestellung kein Zahlungseingang bei Samen-Frese erfolgt, wird der Auftrag storniert und die reservierte Ware freigegeben, kann aber auf Wunsch per Email, Fax oder telefonisch wieder aktiviert werden. In diesem Fall wird die aktuell verfügbare Ware ausgeliefert und ggf. zuvielbezahlte Beträge zurückerstattet.

(5) Bei Zahlungsverzug ist Samen-Frese berechtigt Verzugszinsen, Spesen pro Mahnung, und alle Eintreibungskosten in Rechnung zu stellen. Mit dem Kunden vereinbarte Sonderkonditionen werden bei Zahlungsverzug gegenstandslos.

§ 6 Preise
(1) Alle genannten Preise, auch für Verpackung und Versand, sind in der Währung Euro, enthalten die z.Zt. gültige Mehrwertsteuer und gelten nur innerhalb Deutschlands.

(2) Mit der Aktualisierung der Internet-Seiten von Samen-Frese werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig.

(3) Der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist maßgeblich für die Rechnungsstellung.

(4) Die ausgewiesenen Sonderpreise ("Online-Preis" in roter Schrift) gelten nur bei der direkten Bestellung über die Bestellabwicklung im Onlineshop. Telefonische Aufträge oder Bestellungen per Fax bzw. E-Mail werden zum Normalpreis abgewickelt.

§ 7 Gewährleistung
(1) Die Ansprüche des Kunden gegen Samen-Frese bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.

(2) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Massnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Samen-Frese. Die Unsachgemässheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers der gelieferten Waren.
Dieses gilt insbesondere bei nicht aufgelaufenen Samen durch falsche Temperatur, Feuchtigkeit und Lichtverhältnisse während der Keimphase.
Das Absterben eines bereits aufgelaufenen Keimlings oder einer Jungpflanze ist in keinem Fall auf fehlerhaftes Saatgut, sondern auf falsche oder mangelnde Pflege, Düngung, Pflanzenschutzmaßnahme oder falschen Standort zurückzuführen.

§ 8 Transportschäden
(1) Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt, die dem Kunden geliefert werden, müssen beim Spediteur/Frachtdienst reklamiert werden. Ihre Annahme ist zu verweigern. Zudem ist unverzüglich mit Samen-Frese Kontakt per E-Mail, Fax oder Post aufzunehmen.

(2) Samen-Frese ist unverzüglich nach der Entdeckung von verborgenen Mängeln zu informieren.

(3) Eine Verkürzung der gesetzlichen Verjährungsfristen ist mit dieser Regelung nicht verbunden.

§ 9 Haftungsbeschränkung
(1) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Samen-Frese nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Samen-Frese oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

(2) Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Samen-Frese haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit des Samen-Frese Online-Shops.

§ 10 Datenschutz
Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben.

§ 11 Jugendschutz und Geschäftsfähigkeit
Bestellungen dürfen nur von natürlichen Personen abgegeben werden, die im Sinne der Gesetze voll geschäftsfähig sind. Samen-Frese behält sich vor, Bestellungen zurückzuweisen, wenn der Verdacht besteht, dass der Besteller nicht im Sinne der Gesetze voll geschäftsfähig ist oder gesetzwidrige Handlungen im Zusammenhang mit der bestellten Ware vermutet wird. Dies gilt insbesondere für Saaten die nicht zur Anzucht von Zier- oder Nutzpflanzen verwendet werden sollen.

§ 12 Streitbeilegung und Gerichtsstand
Wir sind zwecks Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit. Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist:Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Webseite: www.verbraucher-schlichter.de. Zur Beilegung der genannten Streitigkeiten werden wir in einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle teilnehmen. Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (nach Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung) bereit.
Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

§ 13 Innergemeischaftliche Rechnungsstellung in der EU
Die Rechnungstellung für Unternehmen der EU ausserhalb Deutschlands ohne Mwst ist ab 200,-- Euro Warenwert kostenlos. Unterhalb dieser Grenze fallen 5,00 Euro Gebühren für den buchhalterischen Mehraufwand an.

§ 14 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.


Datenschutzinformation

Zufriedene Kunden sind mein oberstes Ziel. Deshalb ist der Schutz Ihrer privaten Daten für mich von höchster Bedeutung.
Ihre personenbezogenen Daten für die Auftragsbearbeitung werden in einer sicheren Datenbank gespeichert, zu der nur ein sehr eingegrenzter Personenkreis Zugriff hat. Ihre personenbezogenen Daten werden bei mir für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder -nderung der Auftragsabwicklung sowie für Zwecke der Abrechnung erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt. Ausgenommen davon sind Daten, die für die Vertragsabwicklung benötigt werden, z.B. Weitergabe Ihrer Adresse an das zur Auslieferung beauftragte Unternehmen wie etwa die Deutsche Post.

Ihre Daten werden bei mir für die Dauer der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertragsmäßigen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Ich behalte mir das Recht vor, soweit dies erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung überwiegender Interessen an der Aufklärung eines Rechts- bzw. Nutzungsmissbrauches zur Rechtsverfolgung über das Ende des Vertragsverhältnis hinaus zu verarbeiten und zu nutzen.

Ich gebe Ihnen jederzeit unverzüglich und unentgeltlich Auskunft über die bei mir zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Die Eingabe und die Anzeige Ihrer personenbezogenen Daten im Kundenbereich erfolgt über eine ungesicherte Internetverbindung.

Durch die Aufrufe meiner Internetseite werden allgemeine Nutzungsdaten übermittelt wie z.B. Uhrzeit und Internet-IP. Ich werte diese Daten aus, um Trends zu erkennen und Statistiken zur Optimierung meines Angebots zu erstellen. Die Auswertungen werden nicht mit personenbezogenen Daten in Verbindung gebracht. Für diese Optimierung benutze ich u.a. den Webanalysedienst Google Analytics. Entsprechend der Nutzungsbedingungen von Google Analytics informieren wir Sie an dieser Stelle, wie Ihre Daten durch Google verarbeitet werden:

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen von Google erhobenen Daten in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Entwicklung des Internet und der Gesetze zum Datenschutz macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserem Datenschutzhinweis erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Keine Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme.
Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen erhoben.